Restaurant Day Graz

0
297

Die Idee kommt aus Finnland. Weil aber gutes Essen und Trinken auch in Graz geschätzt wird, hieß es im Jakominiviertel wieder einmal: Mach dein Restaurant auf. Für zwei Stunden oder einen ganzen Tag. Was auf die Speisekarte kam, war den KöchInnen überlassen. Hauptsache, es schmeckt. Und geschmeckt hat definitiv Villalinas Puddingbuffet (Foto: Achim Meurer)

Restaurant Day Graz, 17. November 2012

TEILEN
Vorheriger ArtikelMensch sein
Nächster ArtikelAus dem Häusl

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT