Da Retro Shop Jakominiviertel

Was der neue Shop in der Klosterwiesgasse verspricht, ist definitiv etwas für Nerds. Und zwar für eine ganz eigene Spezies: Nerds, also Leute mit einer ausgeprägten Schwäche für neue Spielereien und trendige Nischen. Was sie von anderen unterscheidet? Diese Nerds blicken wehmütig in die Vergangenheit. Nicht ganz weit zurück, ein paar Jahre, in die Zeit, die sie die gute alte nennen: die Ära, als die Helden Super Mario & Co (heimlich) Kinderzimmer eroberten und die Freaks außer sich gewesen wären, hätten sie gewusst, dass die Spielkonsolen im smarten Handyformat sich dereinst ganz leicht in der Hosentasche verstecken lassen würden.

Aber zurück zur Gegenwart: Am 7. August eröffnet Peter Wolf DaRetroShop für Freundinnen und Freunde alter Spielkonsolen und Spiele und nimmt sich gern Zeit für einen Tratsch unter Nerds:-)

DaRetroShop
Klosterwiesgasse 3 – Top3
8010 Graz
+43 664 4946 599

 

 

 

Freie Flächen

27. Jul 2015

Jahrelang war die Nummer 16 Treffpunkt für kulturaffine Stadtmenschen. Seit die Initiative ESC weitergewandert ist, wurden die geräumigen Etagen der Immobilie gelegentlich als temporärer Showroom genutzt. Zuletzt für die Ausstellung der FH-Studierenden, die dort 17 Perspektiven rund um das rote Haus in der Jakoministraße gesammelt hatten. Nun wartet das Gebäude auf Käufer bzw. Käuferinnen.

Was sonst noch im Jakominiviertel zu haben ist?

Kaufangebot

 

Jakoministraße 16:

Kontakt: WEGRAZ,  0316 / 38 49 09

***

Mietangebote

Jakoministraße 22: ca. 100m² Portalfläche, ein großer Raum, c. 100 m² Wohnung im 1. OG. Kontakt: Mag. E. Rabel Immobilien Gmbh,  0316/822201 (Mo-Fr 9 bis 12)

Jakoministraße 29

Kontakt Eigentümerin: Mag. Malli 0664 2535306

 

Klosterwiesgasse 6 

50 m² + Klo u. Teeküche

Klosterwiesgasse 8

Kontakt: Anna Staudinger, 0664 261 48 52

***

Aktuelle Bauprojekte

Jakoministraße 34/Grazbachgasse 40: Geschäftsflächen im Erdgeschoß. 18 geförderte Wohnungen vom 1.OG bis zum Penthouse. Grundrisse von 40-88m². Kontakt: Länderrealitäten Hammerl 

“Wilder Mann”, Jakoministraße 3-5. Kontakt: Pluto Vermögensverwaltung  

Baustellensommer

20. Jul 2015

Baustelle Jakoministraße 2015

Zugegeben: Die derzeitige Situation in der Jakoministraße ist ein wenig besser als zur Zeit des denkwürdigen Umbaus vor zwei Jahren. Es wird nicht direkt vor der Haustüre gehämmert, gebohrt und gedröhnt, sondern einige Meter weiter vorne, am Jakominiplatz.

Gleisbauarbeiten am zentralen Umsteigeplatz haben jedenfalls die Konsequenz, dass die Linien 4 und 5 nicht planmäßig durch die Gasse fahren. Die Haltestellen sind nach Süden verlegt, wo die Busse auf Höhe Nummer 9 warten. Die gute Nachricht? Am 15. August läuft alles wieder nach Plan.

Aktuelle Infos zur Haltestellenverlegung

Wilder Mann 2015
Momentan sitzt er hinter Gittern. Der Wilde Mann, dem das historische Gebäude der Jakoministraße seinen Namen verdankt. Die Steinplastik geduldet sich seit Juni hinter Baugittern, während rund herum Büros und Wohnungen mit einer sensationellen Aussicht auf die Stadt entstehen.

Weiterlesen…

Fensterln

13. Jul 2015

webplakat_hufKlingt nach vorgestern: fensterln. Von außen über die Fensterbank heimlich ins Hausinnere. So weit wollte Tamara Huf gar nicht. Der Blick der FH-Studentin blieb an den Fensterbänken im Jakominiviertel hängen. Was sie dabei entdeckte, hat sie für ihren Ausstellungsbeitrag notiert. Nachzulesen unter Watching Windows