DESIGNMONAT im Jakominiviertel

0
168

Der Hotspot des Festivals ist vom Wilden Mann diesmal in Richtung Süden gewandert. Ein Blick in das Festivalprogramm zeigt dennoch die starke Präsenz von Kreativen aus dem Jakominiviertel:

8. bis 22. Mai 2011

Die steirische Käferbohne.

Ausstellung und Präsentation des neuen Labels in der Jakoministraße 12

Inspiriert und fasziniert von den Farben, Formen und Mustern der Steirischen Käferbohne widmen die Designerinnen Stefanie Schöffmann und Isabel Toccafondi der regionalen Spezialität eine eigene Ausstellung in der Jakoministraße 12 Beim Lunch  und präsentieren ihre Produktserie DieKaeferbohne. Von süß bis pikant reicht die Geschmackspalette dann beim Käferbohnen-Lunch.  www.diekaeferbohne.at

Foto: diekaeferbohne.at

Ein Jahr fashionLAB

Nach einer Umgestaltung lädt die Plattform für österreichisches Modedesign in Graz zum Brunch  in die Klosterwiesgasse 5 und zu einem breit angelegten Programm im Mai. Auftakt: eine Dokumentation der steirischen Filmemacherin Julia Laggner Film über das fashionLAB und die neue Kinderkollektion von Lou&dejlig und mokolotive®. www.fashionlab.com

Design-it-Yourself-workshop von ap_moDE.SIGN ap_moDE.SIGN lädt zum vierteiligen Design-it-Yourself-workshop ein, bei dem Designs gemeinsam erarbeitet und die Entwürfe auch zugeschnitten und genäht werden. Termine: 09., 20., 23. Mai und 03. Juni 2011, von 18.00 bis 22.00 Uhr

Unter dem Motto „Cityboy mobile“ verleiht das fashionLAB stylische Trolleys inklusive Tablett, Sitzunterlagen und einem Bio-Überraschungspicknick. Termine: 21. 05, 28. 05., 04. 06. von 10.00 bis 17.00 Uhr

18. Mai 2011

Off- fashionLAB.  Mit Diskurs und einem neuen Logo setzt das fashionLAB ein Zeichen gegen Atomkraft. Gegen eine Spende für eine Hilfsorganisation wird das Logo auf T-Shirts, Jacken, Taschen gedruckt.

20. Mai 2011

Late night-Shopping  

31. Mai 2011

Modefotografie. Die Ausstellung zeigt Arbeiten von SchülerInnen des Kollegs für Fine Art Photography und MultimediaArt (Ortweinschule Graz) und dem Label ap_moDE.SIGN.

Open Desing POP-UP Store

7. Mai bis 5. Juni 2011

Der Raum in der Jakoministraße 30 ist weltweit einer der ersten POP-UP Stores, in dem es ausschließlich Open Design Produkte von lokalen und internationalen Designern zu kaufen gibt, das Handwerk kommt zu 100 Prozent  aus steirischer Produktion. Was sich hinter dem Konzept verbirgt, das auf gestalterischen, wirtschaftlichen und produktionstechnische Paradigmenwechsel abzielt, wird während des Designmonat in verschiedenen Workshops behandelt. www.od-shop.com

Theater im Showroom: Dritte Liga

Ein verwaistes Geschäftslokal  in der Jakoministraße 30 verwandelt sich vorübergehend zur Sportplatzkabine respektive zur Bühne, auf der Alex Kropsch als Fußballer über seinen Abstieg zwischen erster und dritter Liga reflektiert.

Dritte Liga.

Text: Martin G. Wanko

Regie: Werner Halbedl.
Schauspieler: Alex Kropsch
7., 12., 13., 14., 18., 19., 20., 26., 27., 28. Mai 2011

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT