Beachwear aus dem Jakominiviertel

0
905

„Eine gute Mischung aus Kunst und digitaler Performance“ beschreibt Nicole Spernbauer das Portfolio von Visual Art Designory. Was das mit knallbunter Bademode und Märchen zu tun hat und warum in ihrem neuen Büro in der Jakoministraße 30 zurzeit ein Dschungel wächst, erzählt sie im Gespräch mit jakominiviertel.at

Wie im Urlaub. Dschungelbätter, Palmwedel, tropische Blüten und dazwischen Bikinis in knallbunten Farben. Keine Chance für Minusgrade, Feinstaubnebel und den Trübsinn grauer Märztage draußen vor der Tür. „Ich bin gerade bei den Vorbereitungen für unseren Stand beim Festival Fifteen Seconds“, erklärt Nicole Spernbauer die Dschungeldeko, die da Blatt für Blatt aus dem Schneideplotter kriecht. Bis Juni dürfte es sich ausgehen.

Dschungel aus dem Schneideplotter
Dschungel aus dem Schneideplotter

Side Projects
Zwischendurch beschäftigt sich ihre Agentur Visual Art Designory nämlich mit Branding und Produktentwicklung eigener Ideen. Die jüngste heißt BEACHR Playwear, ein neues Label, das vom Jakominiviertel aus die sportliche Hipster-Szene begeistern will. Der Start war eigentlich schon im Vorjahr geplant, aber dann entschieden Nicole Spernbauer und ihre Partnerin sich dafür, Schritt für Schritt zu gehen und ihre erste Kollektion für sportliche Girls & Boys im Frühjahr 2017 zu promoten. Seit kurzem ist der Online Shop eröffnet und beim Festival im Juni wird die neue Kollektion in üppigem Dschungelgrün präsentiert.

#sandresistant #ultrachlorineresistant #uvprotection #quickdrying #breathable
#sandresistant #ultrachlorineresistant #uvprotection #quickdrying #breathable

The BEACHR Way
Die vielseitige Sportmode hat die Jungunternehmerin selbst entwickelt, weil sie mit herkömmlichen Bikinis unzufrieden war. Sie wollte ein Oberteil, das verlässlich hält und cool aussieht. Und das gibt es nun. BEACHR passt beim Yoga, beim Schwimmen, Laufen, Surfen, wie die sportliche Designerin aus eigener Erfahrung weiß. „Eigentlich passt BEACHR immer.“ Aber nicht nur Ästhetik und Funktionalität waren bei der Produktentwicklung entscheidend. Spernbauer, die vor einigen Jahren als Brillen- und Textildesignerin gearbeitet und dadurch Einblick in die Welt der Produktentwicklung und Textilbranche gewonnen hatte, wollte ein Qualitätsprodukt auf den Markt bringen und unbedingt in Europa produzieren. So machte sie sich erst einmal auf den Weg zu verschiedenen Erzeugern und Lieferanten. In Mailand fand sie hochwertige Textilien, die zudem Sonnenschutz versprechen, in den Niederlanden elastische und atmungsaktive Baumwolle, andere Accessoires kommen aus Portugal und Deutschland und gefertigt wird die bunte und zugleich zeitlose Sportswear derzeit in Lettland.

Nicole Spernbauer, Creative Mastermind bei Visual Art Designory
Nicole Spernbauer, Creative Mastermind bei Visual Art Designory

Material girl
Die gebürtige Oberösterreicherin, die sich nach Stationen in Steyr, Linz, Salzburg und Kärnten mittlerweile in Graz zu Hause fühlt, bietet auch in ihrer Agentur ein vergleichsweise breites Portfolio an: Graphic Design, Fashion & Lifestyle Products, Print & Pattern Design. Zum einen liegt das wohl an den vergangenen Jahren, in dem sie als Designerin mit unterschiedlichsten Materialien arbeitete – Metall, Brillen, Kosmetik, Textilien, Papier und Web. Zum anderen entspricht die Vielfalt offensichtlich dem Wesen der jungen Unternehmerin, die im Gespräch ansteckend fröhlich und nach vielen Seiten hin offen wirkt. Outgoing, wie das so schön heißt.

Visual Art Designory in der Jakoministraße 30
Visual Art Designory in der Jakoministraße 30

Outgoing
Ihren Weg in die Selbständigkeit hat sie dennoch ganz klar geplant. „Vor acht Jahren wusste ich schon, dass ich mein eigenes Unternehmen gründen werde. Und am Tag als mein Bausparvertrag abgelaufen war, habe ich die Idee dann umgesetzt.“ Klare Vorstellungen hat sie auch von den Erwartungen ihrer Auftraggeberinnen und -geber. Nach ihrem USP gefragt, antwortet sie ohne lange zu überlegen: „Ich nehme ihnen möglichst viele Aufgaben ab.“ Diese Qualität sei vor allem bei großen Projekten wie in der Immobilienbranche gefragt, erzählt sie von guten Erfahrungen. Wie sie als Nicht-Grazerin ihre Kundschaft erreichte? Genauso, wie sie die Kreativen gefunden hat, mit denen sie vom Jakominiviertel aus zusammenarbeitet: „Zum einen werde ich weiterempfohlen und zum anderen gehe ich auf die Leute zu.“ Stichwort outgoing.

Snowred & applewhite
Snowred & applewhite

Und war da nicht noch etwas mit Märchen? Snowred & applewhite, ist ein neues Label, für das sie Auftragsarbeiten in Aquarell und Tusche auf Papier, Leinwand und T-Shirts druckt. Mit Garantie nicht das letzte Side Project.
_________________

Visual Art Designory

Specialized on Graphic Design, Fashion & Lifestyle Products, Print and Pattern Design.

Nicole Spernbauer
Geschäftsführung / CEO

Office & Showroom: Jakoministraße 30/G8, 8010 Graz – Austria
Company: Zeillergasse 73/1, 8020 Graz – Austria

E: nicole@va-designory.at
M: +43.699.10701466
T: +43.316.397282
Visual Art Designory e.U.
www.va-designory.at

Beachr-Playwear

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT