Yoga, Hund und Schmetterling

0
342

Wer Yoga sagt, denkt an Ruhe. Stimmt generell. Und jahrelanges Yoga soll die Strapazen einer Unternehmensgründung tatsächlich erträglich machen. Trotzdem waren da Unruhe und Spannung, als Nicki Vellick Mitte September zum Opening von YOGALIVE einlud.

„Es ist ziemlich gut angelaufen“, freut sich die Trainerin, die sich in den letzten Jahren in der Yoga-Szene auf beiden Seiten der Pack einen Namen gemacht hat. Konsequenterweise hat sie YOGALIFE nun in Klagenfurt und Graz etabliert.
Stammyogis sind ihr und ihren Co-Trainerinnen Anita Egenbauer und Angelika Leitner in die freundlichen Trainingsräume in der Jakoministraße 15 gefolgt. Die Lage im Zentrum der Stadt macht es für StudentInnen und Berufstätige auch einfacher, das Zeitfenster zwischen Job und Privatleben für eine Atempause und persönliches Yogalife zu nutzen.

„Das Interesse an Flow of Life, Budokon Yoga, Yogalife Bliss oder das Kindertraining ist besonders groß“, freut sich die Trainerin mit zahlreichen Yoga-Graduierungen und abgeschlossenem Psychologiestudium. Ein Angebot für die Berufstätigen der Umgebung ist in Planung. „Und im Dezember startet das Sonntags-Yoga mit Gitarrenmusik meines Nachbarn aus der Klangquelle. “

Den Montagnachmittag hat Nicki Vellick für die Kids reserviert: Da geht es auf eine tierisch gute Yogareise, die den Kleinen Spaß an der Bewegung macht. „Wir bellen im herabschauenden Hund, zischen in der Cobra und flattern unsere Flügel im Schmetterling.“

YOGALIFE-Tipps:

  • Für AnfängerInnen gibt es noch Plätze bei Yoga Back Care und Yoga Basic.
  • Im November startet der erste der mehrtägigen  Workshops.

 

TEILEN
Vorheriger ArtikelMusikbörse & Jam Session
Nächster ArtikelEmils Formel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT