Das Rad neu erfinden

0
143

Nach dem Atelier Stadtrad in der Klosterwiesgasse eröffnet der Verein pro mente in der Annenstraße eine neue Fahrradwerkstätte.  Der Name re.use ist Programm, denn die Anlaufstelle soll das Bewusstsein für sanfte Mobilität, Umwelt und Sicherheit im Straßenverkehr bei jungen Leuten stärken. Im Shop finden Kinder- und Jugendliche neue und gebrauchte Räder und Accessoires: Laufräder, Tretroller und Fahrräder in allen Größen. Kinderwägen und Lasträder gibt es für die ganz Kleinen.

In Kooperation mit der Grazer Kult-Fahrradwerkstätte rebikel finden bei re.use 20 Menschen Arbeit und – nach psychischen Erkrankungen oder Krisen – Schritt für Schritt wieder zurück in die Berufswelt. Frische Luft und neuer Glanz, Rehabilitation und Reparatur. Das bekommt beiden Seiten. 

Ins Obergeschoß des 800 Quadratmeter großen Geschäftslokals übersiedelt die Siebdruckwerkstatt, wo T-Shirts, Wimpel, Taschen oder Halstücher im sportlichen und auf Wunsch persönlichen Design bedruckt werden.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT