Design im Wilden Mann

0
318

Der Designmonat wandert ins Jakominiviertel und breitet sich im „Wilden Mann“ aus. Ein Designspot mit Tradition. Die ehemalige Brauerei und Gastwirtschaft beherbergte früher auch die Kunstuniversität. Im Mai wird in den großzügigen Räumlichkeiten in der Jakoministraße 3-5 Platz für Präsentation und Diskussion geschaffen. Ein idealer Rahmen für Eröffnung  und Ausstellungen, geeignet als Bar Camp und Chillout Area.

Auch das Siegerprojekt der „visuellen Klammer“ wird im Designmonat vorgestellt: Ready, Steady, Go nennen Sandra Janser und Elisabeth Koller, Arge Jako, ihren Entwurf, der eine Laufbahn mit klassischer Einteilung in Bahnen und Start- und Zielmarkierungen um den Häuserblock zieht. Knallrot und unübersehbar sorgt das Projekt vor Ort und jenseits der Grenzen für Aufsehen und Kontroversen.

Weitere Highlights: Der Kunstverein ESC in der Jakoministraße zeigt Interfashion, Positionen der österreichischen Modefotografie und im neu eröffneten fashionLAB  in der Klosterwiesgasse 5 sind Entwürfe steirische ModedesignerInnen zu sehen.

Fotos: © cis, arge jako

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT