So ein Glück!

0
350

„Glücklich ist, wer liest“, meint die Grazer Literaturmanagerin Doris Lind. Und weil sie dieses Glück mit möglichst vielen teilen wollte, hat sie nach Boten gesucht. Fündig wurde sie im Jakominiviertel, genauer in der Design-Werkstatt von White Elephant in der Klosterwiesgasse. Dort entstand die Idee für die „Bücherboten“: Wandhalterungen, auf denen es sich die Bücher aus den Grazer Verlagen Droschl, Keiper und Leykam bequem machen und zugleich von ihrer besten Seite zeigen. 

Mittlerweile  sind die Bücherboten in 23 Grazer Wirtshäusern, Bars und Cafés unterwegs. Im Jakominiviertel gibt’s Kulinarik und Literatur beispielsweise im Ginko und in der Traminer Weinstube. Mehr über Glücklich ist, wer liest.

Fotos: Lind

TEILEN
Vorheriger ArtikelWillkommen!
Nächster ArtikelEinwurf

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT