Facettenreiches Detroit

0
606

Motor City, Hockeytown, Rock City, The D, City of Design, Motown – all diese Namen stehen für Detroit. Geschichte, Gegenwart und mögliche Perspektiven der ehemaligen Wirtschaftsmetropole stehen im Mittelpunkt der Ausstellung und des umfangreichen Rahmenprogramms vom 1. bis 21. Mai in der Jakoministraße 16/1. 

Lange genug sorgte Michigans größte Stadt für negative Schlagzeilen. Gelangweilt von „Ruin Porn“ und dem ständigen Platz 1 auf Amerikas „Most Dangerous Cities“-Rankings, zeigen sich in Detroit aber seit einiger Zeit neue, positive Aspekte.

NOTHING STOPS DETROIT erzählt von der Zukunft dieser Stadt und ihrer turbulenten Geschichte. Wie Design zur Stadtentwicklung beitragen kann, wie man mit Leerstand umgeht oder warum Techno so sehr nach Detroit klingt – all das liest, erfährt, tanzt man in dieser Ausstellung und dem Rahmenprogramm. Konzipiert und umgesetzt von den drei FH-Studierenden des Masterstudienlehrgangs für Ausstellungsdesign Eva Stern, Janine Hugsam und Patricia Wess.

nothing stops detroid plakatNothing stops Detroit, Ausstellung  

Vernissage 30.4.2016, 16Uhr,

1.5. – 21.5.2016, Mi – So 11 – 19 Uhr

Jakoministraße 16 / 1. Stock

 

Rahmenprogramm

  • Sa, 30.04.    16:00 Vernissage mit Sound von Helmut R.
  • Mi, 04.05.      18:30 Lecture: Cara Carmina „Design + Social Media = #sharingiscaring“
  • Do, 05.05.     20:00 Detroit Movie Night #1 „Detroit – Ruin of a City“ 2005, 95min, Eng
  • Fr, 06.05.       20:00 Detroit Sound Night mit Live: The Gin Vronics & Johnny Honolulu
  • So, 08.05.     20:00 Detroit Movie Night #2 „Detropia“ 2012, 91min, Eng
  • Mi, 11.05.      19:00 Lecture: Karl Stocker präsentiert seine Lieblings-Detroit-Youtube-Videos
  • Do, 12.05.     20:00 Detroit Movie Night #3 „American Revolutionary“ 2013, 83min, Eng
  • Fr, 13.05.       19:00 Lecture: Dr. Helmut Lackner „Fordismus und Massenproduktion als Grundlage unserer heutigen Konsumgesellschaft“, 21:00 Detroit Sound Night mit Mama Feelgood
  • Sa, 14.05.     21:00 Detroit Sound Night mit Mr. Farmer
  • So, 15.05.     17:00 Detroit Movie Night #4 „Redefining Dreamland“ 2011, 74min, Eng
  • Do, 19.05.     19:00 Lecture: Chistoph Marek „You can’t duplicate legacy: Auf den Spuren Detroits in der Popkultur“
  • Fr, 20.05.       19:00 Lecture: Elli Andersen & Karl Stocker „Detroit & Techno“
  • Sa, 21.05.     21:00 Finissage mit Sound von den Soulbrüdern

Aktuelle Hinweise findet ihr auf Nothing stops Detroit

Foto: Eva Stern, Nothing Stops Detroit

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT