Schmuck und Antiquitäten – Medaillons aus Golddoublé

0
234

Im 7. Fenster des Jakominiviertel-Adventkalenders strahlen kleine, feine Kostbarkeiten von Schmuck und Antiquitäten: Golddoublé-Medaillons aus der Zeit um 1900.

Der Name erklärt sich durch die Technik, bei der eine Goldschicht unter hohem Druck auf einem dünnen Blech – meist Messing – aufgebracht, dünn ausgewalzt und danach zu Anhängern und Ketten verarbeitet wurde. Manche der Medaillons zieren zarte Jugendstilornamenten, andere üppiger Dekor und kleine Schmucksteine. Kleine Kostbarkeiten mit Geschichte und Platz für das Foto Ihrer Liebsten im Inneren.

Schmuck und Antiquitäten  hat an den Samstagen im Advent bis 18 Uhr geöffnet.

Weihnachtsaktion: ab heute bis 24. 12. 2014  minus 10 Prozent auf Golddoublé-Medaillons.

Schmuck und Antiquitäten Jakoministraße 33

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT