Mensch, Maschine, Abstraktionen

0
141

Schon was vom Kojotenpilot gehört? Von den Flaries, den unsichtbaren Schattenkobolden? Lust auf Daumenkino oder das Grazer Guckloch? Dann sollten Sie sich den 1. Februar, 19 Uhr vormerken, wenn die Studierenden des FH-Studiengangs für Medien und Interaktionsdesign zum großen Finale ins ESC laden.

Im MID NIGHT CIRCUS zeigen sie Phantastisches, Experimentelles, Verspieltes, Nützliches und Nutzloses. Eröffnet wird mit einer multimedialen Performance.

Der MID NIGHT CIRCUS gastiert bis zum 4.Februar
von 14:00 – 19:00 Uhr im ESC-Labor Graz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT