Leben zwischen den Fronten

0
170

Avi Mograbi: Details, eine Videoinstallation

Neben einem umfassenden Filmprogramm ist der renommierte israelische Filmemacher Avi Mograbi bei der Diagonale 2012 auch mit einer Ausstellung vertreten. In der Jakoministraße zeigt ESC eine mehrteilige, begehbare Videoinstallation, die das Publikum mit der eigenen selektiven Wahrnehmung des israelisch-palästinensischen Konflikts konfrontiert. Ergänzt wird die Schau durch die Monitorinstallation At the back aus dem Jahr 2000.

Die Ausstellung ist nach der Diagonale noch bis Ende März zu sehen:

ESC im LABOR, Jakoministraße 16, 8010 Graz

Öffnungszeiten: 27.–31.3., 14:00–19:00; am 26.3. geschlossen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT