Holzbilder

0
850

Wie viele Handgriffe nötig sind, bis sich ein Holzbrett in eine glatte Tischplatte verwandelt? In Raimund Gameriths Atelier in der Jakoministraße könnt ihr es miterleben. 

„Immer öfter wenden sich Menschen an uns, die selbst mitgestalten wollen“, erzählt der Möbeldesigner in seinem Atelier mitten im Grazer Stadtzentrum. „Sie haben Lust, eigene Überlegungen zu Holz und Design mit Fachleuten zu besprechen und möchten den faszinierenden Prozess vom Entwurf zum fertigen Möbel miterleben.“ Für sie hat Gamerith seit längerer Zeit ein spezielles Angebot entwickelt: EIGENHÄNDIG.

Neben dem eigenen Holz kann man eigene Ideen einbringen, wenn es darum geht, Holzart, Form und Funktion festzulegen. Auch beim so genannten Holzbild kann man mitreden und bestimmen, welcher Ausschnitt verwendet werden soll und in welcher Reihenfolge die Bretter aufeinander folgen.

Unter professioneller Anleitung haben Gameriths Kundinnen und Kunden auch die Möglichkeit, das Möbelstück händisch zu schleifen, zu ölen und ihm auf diese Weise eine „ganz persönliche Handschrift zu verleihen“.

Im Rahmen des Designmonat Graz 2016 lädt Raimund Gamerith am Dienstag, 10. Mai, von 17 bis 20 Uhr in sein Atelier in der Jakoministraße 16 zum Probieren.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT